E-Kart

  • Aufgabenstellung

    Um die enorme Leistungsfähigkeit eines neuen Elektro-Gabelstaplers zu demonstrieren sollte ein E-Kart aus den Original-Bauteilen zusammengebaut werden.

    Den Antrieb bildete der Hubmotor. Sämtliche Leistungsteile, wie die Steuerung und die Software, aber auch das Display, die LED-Rückfahrscheinwerfer und der Notausschalter des Elektro-Staplers wurden im Kart verbaut.




  • Unsere Leistungen umfassten

    • die komplette Fahrzeugentwicklung, Konstruktion und Aufbau des E-Karts
    • die Recherche nach einem geeigneten Chassis als Basis des Fahrzeugaufbaus
    • die Entwicklung, Konstruktion, Anpassung und Implementierung aller Fahrkomponenten (Batterietrog, Batteriemanagement, Elektro-motor etc.) außer Kabelbaum, Verkabelung und Softwareentwicklung
    • die Designentwicklung Helm

    ... Bis heute übernehmen wir den umfassenden Wartungsservice und das Event-Management.

    Das Fahrzeug ist in der Lage in 3,45 sec von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen und errang damit einen GUINNESS WORLD RECORD.

  •