Montagesystem „Ball and Ramp”

  • Aufgabenstellung

    Für die Fertigung von neuen Brems­sätteln mit elektrischer Zustell­bremse benötigt der Kunde eine vollauto­matische Anlage zur Vormontage der Baugruppe „Patrone komplett”. Im Rahmen dieses Projektes soll die WEBER GmbH eine neue Montage­anlage inkl. Wechsel­teile für verschiedene Produkt­varianten konstruieren, aufbauen und Inbetrieb nehmen.

  • Durchführung

    Das Projekt beinhaltete die folgenden Tätigkeiten:

    • Die Einzelteilzuführung wurde über Palletierer und Zuführtöpfe gelöst
    • Aufbau der Montagestationen
    • Montage der Einzelteile in verketteten Montage- und Prüfstationen
    • Schneller Weitertransport der Werkstückträger (WTs) durch ein Spindelfördersystem
    • 100 Prozent Kontrolle der Baugruppen
    • Erkennen und Ausschleusen der niO-Bauteile nach allen Montageschritten
    • Am Ende wurden die fertig montierten Produktteile palletiert in einer Taktzeit von weniger als 7 sec.