Temperaturschockprüfung

 Temperaturschock Schwallwasser

Wie reagieren Ihre Produkte auf extreme Temperaturveränderungen?

Für den Nachweis maximaler Betriebssicherheit ist es mitunter notwendig, Produkte auch unter extremen Temperaturbedingungen zu testen. Wir können diese Temperaturschocks mit den Medien Wasser und Luft simulieren.

Temperaturschock mit Schwallwasser

Leistungsdaten
  • Volumen: ca. 420 l

  • Temperaturbereich: 
    - Luft: +60 °C bis +180 °C
    - Wasser: 0 °C bis +90 °C

  • Max. Masse des Prüflings : ca. 500 kg

  • Abmessung Prüfraum: ca. 850 x 900 x 550 mm (B x T x H)

  • Schwallbreite 900 mm

 Schwallwasser

Temperaturschock mit Luft / Luft

Leistungsdaten
  • Volumen: ca. 300 l

  • Temperaturbereich: -80 °C bis +220 °C
    - Warmkammer: +50 °C bis +220 °C
    - Kaltkammer: -80 °C bis +70 °C

  • Umlagerungszeit: < 10 s

  • Max. Masse des Prüflings: ca. 100 kg

  • Abmessung Prüfraum: ca. 770 x 650 x 610 mm (B x T x H)

  • Ansteuerung der Prüflinge mittels Rohrdurchführung möglich

 

Temperaturschock Luft / Wasser auf Anfrage.