Jetzt neu - Umweltsimulation an Batterieprüflingen

Umweltsimulation für Batteriemodule.

Typische Leistungs- und Spannungsbereiche im Prüfzentrum: Prüflinge zwischen 12 und 48 V. Ob Sie Ihre neuentwickelte Starterbatterie, Ihre Pufferbatterie im Brennstoffzellenfahrzeug oder aber Ihre Traktionsbatterie für Leicht- und Kraftfahrzeuge testen wollen, sind wir der Ansprechpartner für Sie.

 Lithium-Ionen Batteriemodul

Leistungsdaten im Batteriebereich:

Temperatur & Klima
  • Temperatur: -55 bis +180 °C
  • Feuchte: 10 bis 98 % rH
  • Volumen: max. 1.300 l
  • Änderungsgeschwindigkeiten: max. 20 K/min
Batterie-/Zelltester
  • Stromstärke: max. 500 A
  • Spannung: max. 100 V (Bereichsumschaltung zwischen 0 – 20 V und 0 – 100 V)
  • Kontinuierliche Erfassung von Strom, Spannung, Temperatur, SOC und SOH während der Belastung Ihrer Prüflinge
Vibration und mechanischer Schock
  • Mechanische Prüfungen an Dummy und entladenen Prüflingen werden bei uns nach Gefährdungsbewertungen in gewohnter Qualität durchgeführt. 
  • Für geladene Prüflinge arbeiten wir mit hochqualifizierten Partnern zusammen.
  • Für leistungsstarke Batterien und E-Motore steht die Möglichkeit der externen Kühlung/Temperierung des Kühlmittels zur Verfügung. 

Typische Normen in 
diesem Bereich:
UN38.3, UN ECE-R100, 
MBN 10306, LV124, VW80000, BMW GS 95024 etc.

Flexible Testmöglichkeiten und qualifizierte Partner ermöglichen weitere Tests.
Fragen Sie uns!